banner

Bau- und Leistungsbeschreibung

Gewerkeübersicht

00.100.000 Ausführungsvorbereitung und Baunebenleistungen

00.100.001 Bauantrag
Der AG stellt dem AN nach Auftragserteilung folgende Unterlagen zur Erarbeitung des Bauantrages zur Verfügung

  • Auszug aus der Liegenschaftskarte (nicht älter als 4 Wochen)
  • qualifizierter Lageplan mit Höhenangaben im Maßstab 1:250 oder höher
  • gemäß Bau-Vorlage-Verordnung geltende Bauvorschriften für das vorhandene oder erworbene Baugrundstück (Satzungen, textliche Festsetzungen bzw. planerische
    Festlegungen)

Mit Übergabe der vollständigen Unterlagen durch den  AG an den AN beginnt die Planungsphase.
Der AN erstellt auf der Grundlage der bereitgestellten Unterlagen die kompletten
Bauantragsunterlagen mit Statik und Nachweis des energiesparenden Wärmeschutzes gemäß Energieeinsparverordnung sowie Bauzeichnungen im Maßstab 1:100, welche auf einem modernen CAD-System angefertigt werden.
Weiterhin wird die Berechnung des umbauten Raumes, die Berechnung der Grund- und Geschossflächen einschl. Wohnflächenberechnung nach 2. BVO erstellt.
Die behördlichen Prüf- und Genehmigungskosten sind nicht im Kaufpreis vereinbart.

00.100.002 Bauleitung
Der AN übernimmt für seine Leistungen aus diesem Vertrag die Aufgaben und Verantwortung der örtlichen Fach- und Gesamtbauleitung.
Im Rahmen der Gesamtbauleitung werden die Firmen und Handwerksbetriebe durch den AN eingewiesen und terminlich koordiniert. Die Fachbauleitung der einzelnen Gewerke obliegt dem jeweiligen verantwortlichen Inhaber oder Geschäftsführer des ausführenden Handwerksbetriebes.
Während der vereinbarten Gesamtbauzeit werden gemäß Bauablaufplan tornusmäßig gemeinsame Baustellenbegehungen mit dem Bauherrn durchgeführt.

00.100.003 Ausstattungsfestlegung bzw. Bemusterung
Parallel zum laufenden Bauantrag werden vom AN die technischen Vorbereitungen für die Ausführung der Bauleistungen getroffen. Der AG wird mit dem AN innerhalb der vereinbarten Frist in den Geschäftsräumen des AN oder seiner Vertragspartner eine Bemusterung durchführen und seine Entscheidungen hinsichtlich der Ausstattungsmerkmale, Farbwünsche und evtl. Leistungsänderungen dem AN mitteilen.

00.100.004 Baugrunduntersuchung
Der AN veranlasst die Durchführung einer Baugrunduntersuchung zur Feststellung der tatsächlichen Bodenklasse und Bodenpressung sowie von vorhandenem Grund- oder Schichtwasser bis zu einer Tiefe von 5,00m.

00.100.005 Baustelleneinrichtung

Die Baustelle wird vom AN mit allen notwendigen Werkzeugen und Gerüsten sowie einem Baustellen-WC eingerichtet. Der Baustrom- und Bauwasseranschluss muss auf dem Grundstück vorhanden sein. Die Verbrauchskosten für den vom AN verwendeten Baustrom bzw. die Verbrauchskosten für Bauwasser sind im Hauspreis enthalten und werden gegen Nachweis einer Zähler- bzw. Uhrenabrechnung mit der Schlussrate verrechnet.

« zurück

 
  • Photo Title 1
SlideShow Pro Module v2.0 by JT
   
 » Hausprogramm